Hallo, ich bin Ham.

Vor vielen, vielen Jahren hatten mir meine Eltern, wegen meiner Graffititätigkeit, eine Ausgangssperre erteilt. Dies führte zu einem hohen Fernsehkonsum – ein Fernsehverbot folgte, meine Idee war es nicht. Somit mußte eine Alternative her und mein Bruder besorgte mir eine Spiegelreflexkamera.

Ich liebe die Fotografie, aber am meisten liebe ich meine Familie und genieße jeden Augenblick mit ihnen. Ich lese gerne, höre Musik, bin ein Filmfreak, esse am liebsten Spaghetti Aglio e Olio und habe endlich auch ein Fahrrad – im Keller. Ich habe keine Ahnung von Wein, keine Ahnung vom Grillen – aber dafür habe ich Freunde, die das richtig gut können.

Mit Herzblut begleite ich eure Hochzeit und auch dein persönliches Portraitshooting, um die Einzigartigkeit eures Glücks und den besonderen Moment festzuhalten.

 

Send this to a friend